Wofür steht das Wort Konviventia?

Konviventia Was bedeutet das? Das Wort stammt von der portugiesichen Bezeichnung für das von unseren Partnern entwickelte System einer an das Dürreklima angepassten Lebens- und Wirtschaftsweise: „Convivência com o semi-arido“ – frei übersetzt: Leben im Einklang mit dem halbtrockenen Klima.

Wofür steht die Gruppe Konviventia?

Die Gruppe Konviventia hat folgende Ziele:

  • Organisation von Hilfe (Spendensammlung, Öffentlichkeitsarbeit und Suche von Kooperationspartnern) für die IRPAA, die im dürregeplagten Nordosten Brasiliens unter extremen klimatischen und schwierigen politischen Bedingungen Methoden entwickelt und einsetzt, die für viele Kleinbauern existenzerhaltend sind.
     
  • Förderung der Nachhaltigkeit durch Information und Aktion.
    Das Wirken der Partner in Brasilien ist in der grundsätzlichen Ausrichtung - Leben mit den Umweltbedingungen (nicht Kampf gegen sie) - auch Richtschnur für Europa. 

     

Der Gruppe Konviventia ist es auch ein Anliegen in der Öffentlichkeit für die Ziele zu werben, die von den Vereinten Nationen und von vielen anderen Organisationen gesetzt wurden, wie etwa die Millenniumziele und die Agenda 21 und die Agenda 2030. Dabei sind nicht nur die Politiker die Addressaten sondern die gesamte Gesellschaft. Ohne Änderung unseres Lebensstil  sind die Folgen unabsehrbar, man denke an die Warnungen des Club of Rome, an die Betrachtungen zu den Grenzen des Wachstums, oder an den Aufruf "Small is Beautyful".

 

Die Änderung des persönlichen Lebensstils ist von Bedeutung:

  • sie ist - bei aller Bescheidenheit - ein Beitrag zur Bewältigung der Probleme,
  • sie stärkt die Glaubwürdigkeit von Multiplikatoren,
  • sie motiviert zu erweitertem Einsatz in Gesellschaft und Politik 

Wer ist Konviventia?

Wir sind eine Gruppe von Menschen, denen es wichtig auch weiterhin die Arbeit der brasilianischen Selbsthilfeorganisation IRPAA zu unterstützen in Form von Spendensammlung und der Suche nach Kooperationen zu unterstützen und das Projekt "Trotz Dürre leben" weiterzuführen.

 

Wir freuen uns immer über neue Unterstützer die die Chance haben, beim Ausbau des Fundaments unser Unterstützungstätigkeit mitzuarbeiten! Die aktuellen Termine unserer Gruppentreffen finden Sie hier.

 

Die Gruppe Konviventia selbst hat kein Spendenkonto, sondern verweist auf das Konto von MISEREOR, wo das Projekt unter dem Titel "Land fürs Leben" geführt wird. Das hat zum Vorteil, das man jederzeit mittels des Spendenberichtes Transparenz schaffen kann.

 

Helfen Sie mit!

 

Spendenkonto:

Pax-Bank Aachen IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10

Verwendungszweck P23304 Brasilien

Spendenbescheinigungen werden über MISEREOR erstellt!

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Claudia Schmecht